Die Teuersten Internationalen Transfers Top 15

Fünf Spieler auf den Plätzen vier und fünf

Jannes Horn und Kevin Wimmer

Jannes Horn

jannes horn

Jannes Horn

Foto:

imago/Hübner

Zugang von VfL Wolfsburg für 7 Millionen Euro

Der 20-jährige Linksverteidiger ist ein Eigengewächs aus Wolfsburger Riege und spielte eine Saison lang in der Profi-Mannschaft der Wölfe. In seiner ersten Bundesliga-Saison bekam er 13 Einsätze und lieferte zwei Torvorlagen.

Ein solider Start, doch noch ist nicht viel zu sagen über den Jungspund, außer das FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke in höchsten Tönen von ihm spricht. In einer Pressemitteilung des 1. FC Köln sagte er, dass der FC „mit Jannes Horn (...) einen hoch talentierten und vielseitigen deutschen U-Nationalspieler für uns gewinnen können, der sein Potenzial bereits auf Bundesliganiveau gezeigt hat.“

Kevin Wimmer

Kevin Wimmer

Kevin Wimmer

Foto:

imago/Uwe Kraft

Abgang nach Tottenham Hotspur für 7 Millionen Euro

Der Linksfuß wechselte im Sommer 2012 als noch eher unbekanntes Talent vom österreichischen Verein LASK Linz für 250.000 Euro zum 1. FC Köln und spielte drei Jahre lang als Bollwerk in der Innenverteidigung, sammelte in der Bundesliga Erfahrung und reifte zu einem gestandenen Verteidiger heran.

Diese Entwicklung hat sich auch für den FC gelohnt, denn im Sommer 2015 ging Wimmer für geschätzte 6 bis 7 Millionen Euro in die Premier League zu Tottenham Hotspur.

Spielerisch läuft es für den Ex-Kölner derzeit eher semi, denn seine Rolle bei Tottenham beläuft sich in den bisherigen zwei Saisons für den Premier-League-Verein eher darauf, als Reserve auf der Bank zu sitzen. Er kam in den letzten zwei Jahren gerade einmal 15 Mal zum Einsatz.

Anthony Ujah, Pedro Geromel und Anthony Modeste

Anthony Ujah

Anthony Ujah

Anthony Ujah

Foto:

imago/Eduard Bopp

Abgang nach Werder Bremen für 4,5 Millionen Euro

Der nigerianische Mittelstürmer kam im Sommer 2012 zuerst auf Leihbasis vom FSV Mainz 05 zum 1. FC Köln, der bereits in der nächsten Saison die Kaufoption zog und Ujah für 2,3 Millionen Euro verpflichtete.

In der zweiten Bundesliga agierte er als Offensiv-Motor und erzielte in zwei Saisons satte 24 Tore und sechs Vorlagen. In der ersten Bundesliga-Saison mit dem FC verbuchte er zehn Treffer, drei Vorlagen und schoss weitere drei Tore im DFB-Pokal.

Im Sommer 2015 wechselte er für 4,5 Millionen Euro zum Bundesliga-Konkurrenten SV Werder Bremen, für den er eine Saison spielte. Die elf Tore und fünf Vorlagen auf seinem Konto reichten als Anreiz für den chinesischen Club Liaoning FC, Bremen die traumhafte Summe von 11,5 Millionen Euro für den Stürmer zu bieten, die der Verein dankend annahm. 

Im Sommer traffen Ujah und sein alter Verein sich in China bei einem Testspiel während der Asien-Reise des 1. FC Köln wieder. Die Geißböcke siegten 5:0.

Petro Geromel

FC_Schalke_04_1._FC_28435218

Geromel zu seinen FC-Zeiten.

Foto:

dpa

Zugang von Vitoria Guimaraes (Portugal) für 4,5 Millionen Euro

Der brasilianische Innenverteidiger kam im Sommer 2008 vom portugiesischen Erstligisten Vitoria Guimaraes für die stolze Summe von 4,5 Millionen Euro zum 1. FC Köln, der damals frisch in die erste Bundesliga aufgestiegen war.

Für den FC bestritt der Brasilianer, der zeitweise als einer der besten Innenverteidiger der Bundesliga gezählt werden konnte, 116 Erstliga-Spiele, ehe er 2012 zunächst nach Spanien an RCD Mallorca und später dann an Gremio Porto Alegre nach Brasilien ausgeliehen wurde. Im Dezember 2014 kaufte der brasilianische Club den Innenverteidiger.

Im Alter von 30 Jahren wurde Geromel noch eine späte Adelung seiner Karriere zuteil, da er für ein WM-Qualifikationsspiel gegen Kolumbien in die brasilianische Nationalmannschaft berufen wurde.

Anthony Modeste

Neuer Inhalt

25-Tore-Mann: Anthony Modeste

Foto:

Imago

Zugang von TSG Hoffenheim für 4,5 Millionen Euro

Anthony Modeste kam im Sommer 2015 als Sturmersatz für seinen Namensvetter Anthony Ujah von TSG Hoffenheim für 4,5 Millionen Euro zum FC. Der französische Stürmer setzte sich vor seiner ersten Saison als Geißbock ein Ziel: 15 Tore bis zum Ende der Saison hatte er sich vorgenommen und dieses Versprechen hielt er ein. Nach Saisonschluss standen 15 Liga-Treffer und zwei weitere im DFB-Pokal auf seinem Konto.

In der vergangenen Saison ging er mit dem selben Ziel an den Start und – da sind sich alle FC-Fans und wohl auch die restliche deutsche Fußball-Gemeinde einig – übertraf mit 25 Liga-Toren und zwei weiteren im Pokal alle Erwartungen bei weitem.

Wie es mit dem Offensiv-Wunder Modeste, der sich mit seinem überragenden Anteil an der Qualifizierung für die erste Europa-League-Teilnahme seit 25 Jahren in die Herzen der FC-Fans geschossen hat, weitergeht, ist noch nicht klar. Alle Zeichen deuten jedoch darauf hin, dass er mit einem Rekord-Transfer ins Reich der Mitte die Liste der teuersten FC-Transfers bald anführen und den 1. FC Köln verlassen wird.

> Neuer Inhalt

FC-Trainer Stöger zu Modeste-Poker: „Ich glaube, wir könnten Tony ersetzen“

Source : http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/von-podolski-bis-geromel-die-fuenf-teuersten-transfers-in-der-fc-geschichte-27816938

Danke Glücklich, dieses Fußballnachrichten zu lesen
1. FC Köln: Die fünf teuersten Transfers in der Geschichte des Klubs
Die teuerste Stadt der Welt liegt - in Afrika
FC Bayern München: Transfergerüchte 2017 und aktuelle News
Leipzig-Schmerzgrenze für Keïta: Teuerster Abgang der Bundesliga-Historie?
EVERTON TäTIGT TEUERSTEN NATIONALEN TORHüTER-TRANSFER
Teuerste Städte der Welt: Luanda löst Hongkong ab - München rutscht auf Platz 95
Bericht: Transfer von Köln-Torjäger Anthony Modeste nach China perfekt
FC Liverpool: Transfers, News, Gerüchte, Abgänge, Neuzugänge, Wechsel
Transfer beim 1. FC Köln Rekordablöse für Anthony Modeste
Transfergerüchte FC Bayern: Angebliches Interesse an BVB-Star Dembele
#Pamela Reif, #Erol Sander, #Lilly Becker, #Emily Ochsenknecht, #Stromausfall Berlin, #Vapiano, #Ehe für alle, #U21, #Bud Spencer, #Freenet TV, #Eurosport Player, #Duisburg, #iOS 11 Public Beta, #SNES Mini, #Jens Büchner, #Harry Potter, #Robbie Williams Dresden, #Google Wifi, #Elmshorn, #Schwesta Ewa,