1. FC Köln Gewinnt 5:0 Gegen Leher TS Im DFB Pokal

Das Spiel im Liveticker 

Cordoba zeigt nach oben

Jhon Cordoba erzielte gleich im ersten Pflichtspiel für den FC seinen ersten Treffer.

Foto:

dpa

Leher TS – 1. FC Köln 0:5

Tore: 0:1 Bittencourt (28.), 0:2 Sörensen (34.), 0:3 Cordoba (50, Foulelfmeter), 0:4 Zoller (69.), 0:5 Guirassy (74.)

Rote Karte: Hashemi (Leher TS) wegen Handspiels (50.)

------------------------------------------------------

Und so ist es. Schluss!

89. Minute: Schiedsrichter René Rohde dürfte pünktlich abpfeifen.

89. Minute: Der engagierte, aber glücklose Kersten geht vom Feld. Ihn ersetzt für die letzten Minuten Szczygiel.

87. Minute: Risse sucht im Rückraum Rudnevs. Dessen Schuss wird aber abgeblockt. Ecke gibt's – aber die bringt nichts ein.

85. Minute: Guirassy hat richtig Lust auf diese Partie. Der Angreifer ist robust, technisch stark und hat sich selbst mit seinem Treffer zum 5:0 belohnt. Eine gute Visitenkarte für den Bundesliga-Auftakt gegen Gladbach.

83. Minute: Rudnevs möchte es seinem Sturmkollegen nachmachen und schließt nach Flanke von links per Seitdrehschuss ab – etwa drei Meter vorbei.

81. Minute: Lehe wechselt – für da Graca Lopes kommt Richter.

81. Minute:

Kabinettstückchen von Guirassy! Der Franzose verwertet eine Flanke von rechts per Fallrückzieher, stand aber im Abseits.

80. Minute: Die Leher hetzen von links nach rechts und von rechts nach links. Der FC macht das in der Offensive ganz souverän.

Noch 15 Minuten

Das Ding ist natürlich durch. Köln macht trotz des klaren Vorsprungs aber weiterhin ein sehr engagiertes Spiel. Ein Treffer ist durchaus noch drin. Auch wenn Lehe gut gekämpft hat, macht sich der Klassenunterschied deutlich bemerkbar.

Tooor! Guirassy mit dem 5:0

74. Minute: Risse schickt mit einem feinen Heber Zoller, der die Kugel sehr gut verarbeitet und querlegt auf Guirassy. Der muss nur noch ins leere Tor einschieben. Zuvor hatte es übrigens Kersten gegen Horn per Heber von der Mittellinie versucht.

72. Minute: Ach guck mal einer an: Jetzt kommt tatsächlich mal die Sonne in Bremerhaven raus. 

Tooor! Zoller macht das 4:0!

69. Minute: Risse hebt den Ball im Sechzehner in Richtung Guirassy. Sula klärt direkt auf den Fuß von Zoller, der das Ding per Volley aus fünf Metern in die Maschen drischt.

66. Minute: Pfosten! Der bislang wirklich gute Sula hält es für eine gute Idee, in der Nähe des Strafraums rumzudribbeln. Guirassy erobert den Ball und kommt nach Zusammenspiel mit Lhemann ander Strafraumkante zum Schuss. Beinahe das 4:0.

65. Minute: Risse schickt Klünter per Heber auf der rechten Seite steil, aber dem Youngster flutscht das Spielgerät durch die Beine. Abstoß Leher TS.

64. Minute: Jetzt geht der Torschütze des 3:0. Cordoba verlässt für Rudnevs den Rasen.

61. Minute: In Bremerhaven regnet es schon wieder. Die FC-Fans feiern trotzdem eine große Party.

59. Minute: Der FC will das 4:0 – aber derzeit sind die Pass-Staffetten vor allem über die rechte Angriffsseite zu ungenau.

56. Minute: Coach Stöger wechselt zum ersten Mal: Zoller und Guirassy kommen für Bittencourt und Jojic.

Tooor! 3:0 für den FC

50. Minute: Cordoba tritt an und versenkt sicher ins linke untere Eck.

Rot für die Leher TS!

49. Minute: Hashemi wehrt einen Jojic-Kopfball auf der Linie mit der Hand ab und muss vom Platz. Elfmeter für den FC.

48. Minute: Das wäre es doch jetzt mal gewesen für den Underdog: Kwant kann frei auf den Sechzehner zulaufen, will an der Sechzehner-Kante an Heintz vorbeiziehen – aber vergisst den Ball. Kann ja mal passieren.

47. Minute: Klünter läuft Sula auf der rechten Seite ab und schnappt sich die Kugel.

Weiter geht's!

Fazit nach 45 Minuten:

Das 2:0 sieht knapper aus, als es ist. Der FC drückt und drückt und drückt. Dennoch kommt die Leher TS durch Sula fast zum Anschlusstreffer (42.). Mal schauen, wie lange der Fünftligist das hohe Tempo noch mitgehen kann. An eine Überraschung dürften aber nur noch die größten Bremerhavener Optimisten glauben.

Halbzeit in Bremerhaven.

44. Minute: Man merkt, dass die Chance den Gastgebern gut tut. Sie gehen jetzt mit mehr Selbstvertrauen in die Zweikämpfe.

42. Minute: Ups, fast der Anschluss durch Lehe! Zander läuft auf der rechten Seite bis zur Grundlinie und legt geschickt in den Rückraum auf Sula ab. Der schlenzt die Kugel aus 17 Metern in die lange rechte Ecke – Latte! Szenenapplaus von der Tribüne.

40. Minute: Was man den Hausherren aber lassen muss: In der Zentrale stehen sie größtenteils kompakt und gut.

37. Minute: Lehe hat überhaupt keine Möglichkeit, mal einen Entlastungsangriff zu starten. Und das geht auf Dauer natürlich auf die Kondition. Ballbesitz beim Gastgeber: gefühlt 1,68 Prozent.

2:0 für den FC!

34. Minute: Die Leher sind nach Ecken des FC sehr unkonzentriert. Söntgerath kann die Kugel nicht aus dem Gefahrenraum befördern, Sörensen schießt zum 2:0 ein.

32. Minute: Cordoba netzt ein – doch Bittencourt war bei der Flanke von links mit dem Ball im Aus.

31. Minute: Jojic mit hohem Bein gegen Lehe-Kapitän Zander. Erste gelbe Karte des Spiels.

Tooor für den FC!

28. Minute: Nach einer Risse-Flanke von rechts ist Tohuwabohu im Strafraum. Jojics erster Versuch wird noch geblockt, den Nachschuss haut Bittencourt aber ins rechte obere Eck.

27. Minute: Erster Konter der Gastgeber. Aber Kersten ist zu nervös und spielt seinem Teamkollegen den Ball in den Rücken.

26. Minute: Risses Ball in den Lauf von Klünter wird von einem Leher abgefangen. Für Risse ist es übrigens der erste Pflichtspieleinsatz nach seinem Kreuzbandriss.

24. Minute: Wieder Ecke, wieder Rausch, diesmal von links. Theulieres boxt das Spielgerät aus dem Strafraum direkt vor die Füße von Jojic, der die Kugel aus 22 Metern direkt nimmt. In die Nordsee.

Zwischenfazit nach 20 Minuten:

Der FC macht von Sekunde eins an klar, wer Chef im Ring ist. Lehe ist noch nicht annähernd gefährlich vor den gegnerischen Kasten gekommen. Jhon Cordoba tut sich bei seinem Pflichtspieldebüt für Köln noch schwer.

17. Minute: Rausch ist derzeit an vielen Offensivaktionen beteiligt. Jetzt wieder eine Flanke von links, die in der Mitte über Umwege Jojic erreicht. Doch der Schuss des Serben aus zehn Metern ist eher ein Pass.

14. Minute: Beinahe das 1:0! Nach einer Rausch-Ecke von rechts rutscht Hector nur knapp am Ball vorbei. Der FC ganz klar am Drücker.

12. Minute: Flanke von links auf Cordoba – doch bevor der Stürmer einnicken kann, schnappt ihm Theulieres die Kugel vom Kopf.

10. Minute: Dicke Chance für den FC! Jojic nimmt beim Freistoß von der Strafraumkante Maß. Sein strammer Schuss wird gefährlich von der Mauer abgefälscht, aber Schlussmann Theulieres taucht ab und pariert.

8. Minute: In Lehe zahlt sich Nachwuchsarbeit übrigens aus: Alle Spieler aus der ersten Elf kommen aus der Jugend der TS.

6. Minute: Der FC schnürt den Fünftligisten sofort hinten ein. Risses Flankenversuch wird geblockt, es gibt die erste Ecke. Diese bleibt ohne Folgen.

4. Minute: Erster Freistoß für den FC aus etwa 27 Metern Entfernung. Risse probiert's, doch die Kugel geht klar am rechten Pfosten vorbei.

2. Minute: Sörensen will Klünter auf rechts steil schicken, doch die Kugel schlittert ins Aus.

1. Minute: Erster gewonnener Zweikampf der Gastgeber. Es gibt spontanen Applaus.

Anpfiff in Bremerhaven!

15.29 Uhr: Der FC wie erwähnt in Rot, Lehe tritt in sattem Blau an. Anstoß hat die Stöger-Elf.

15.26 Uhr: Die FC-Fans müssen übrigens sehr tapfer sein: Der Kölner Block ist nicht überdacht, es regnet weiterhin ununterbrochen. Rund 1600 Kölner sollen in Bremerhaven sein.

15.22 Uhr: Die Nachbarn aus Leverkusen und Gladbach taten sich gestern bekanntlich sehr schwer in der ersten Pokalrunde. Was meint ihr: Wird die Partie in Lehe eine klare Sache?

15.19 Uhr: 128 Seiten FC pur: Das gibt´s nur in unserem neuen „FC Total“-Magazin! XXL-Mannschaftsposter, ein großes Doppel-Interview mit Trainer Peter Stöger und FC-Edelfan Carolin Kebekus und Jörg Schmadtke beim Barbier: Nur drei der vielen Leckerbissen der dritten Ausgabe. Mehr Infos zur Pflichtlektüre für alle Effzeh-Fans gibt es hier.

15.15 Uhr: Noch 15 Minuten, dann ist Anpfiff in Bremerhaven.

15.12 Uhr: 

15.01 Uhr: Um die Mannschaft zu unterstützen, ist auch der verletzte Ersatzkeeper Thomas Kessler mit nach Bremerhaven gekommen.

14.57 Uhr: Im offensiven Mittelfeld zieht bei der Stöger-Elf heute Milos Jojic die Fäden. Der Serbe ist fit wie nie – zu verdanken hat er das einem Tennis-Star.

14.49 Uhr: Was beim FC Bayern Oliver Kahn war, ist bei der Leher TS Marco Theulieres. Der „Nordsee-Titan“ will dem FC das Leben so schwer wie möglich machen.

14.41 Uhr: Jetzt schon viele Zuschauer im Stadion. Leider ist derzeit Schietwetter mit Dauerregen in Bremerhaven.

Schietwetter Bremerhaven

14.30 Uhr: Die Aufstellung ist da – Jhon Cordoba ist rechtzeitig fit geworden:

> A23Q6940

FC Total ist da!: Ein Muss für alle Fans: 128 Seiten rund um den 1. FC Köln

> buc_20170811_0261

FC-Juwel: Leo holt jetzt auch die Familie nach Köln

> buc_20170807_0142

Pokal-Auftakt bei Leher TS: FC ohne sieben Stars – aber es gibt gute Neuigkeiten

Source : http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/cordoba-trifft-5-0--fc-schiesst-sich-aufs-derby-ein-28157184

Thank you Glücklich, dieses Fußballnachrichten zu lesen
1. FC Köln gewinnt 5:0 gegen Leher TS im DFB-Pokal
DFB-Pokal: 1. FC Köln gewinnt sicher mit 5:0 gegen Leher TS – Hier alle Infos zum Spiel!
1. FC Köln besiegte die Leher TS verdient mit 5:0
DFB-Pokal: 1. FC Köln gegen Leher TS im Liveticker
1. FC Köln gegen Leher TS: DFB-Pokal im Liveticker
Cordobas Premierentor bei Kölns klarem Sieg
1. FC Köln Spinner begrüßt neuen Kurs des DFB
Kölns DFB-Pokalgegner Lehe Raus aus den Schulden
DFB-Pokal: 5:0 Sieg des 1. FC Köln in Bremerhaven
1.FC Köln Erstes Pflichtspiel im DFB-Pokal
#Real Madrid, #Valentina Pahde, #Nokia 8, #Emma Stone, #Heather Heyer, #Real Madrid Vs Barcelona, #Frauke Petry, #Toljan, #Real Madrid Barcelona, #Sarah Knappik, #Hope Hicks, #Kevin Prince Boateng, #Locomore, #Eurosport Player, #Daniel Craig, #Bullyparade – Der Film, #Leonardo DiCaprio, #Hildesheim, #Island, #Merkel Youtube,